Wandertipp "Zu den Türmen am Hohenbogen"

Tipp
Wandern
Tourendaten
medium
18 km
7:15 h
730 m
1.055 m
403 m
Startpunkt

Arrach ; Eckstrasse (Bahnstation)

Zielpunkt

Arrach ; Eckstrasse ; 93474 ; Arrach

Wandertipp im Luftkurort Arrach ...

Mit dem Zug wird ab Arrach Bahnhof gestartet. Die kurze Bahnfahrt endet bei Watzlsteg am Weißen Regen. Von da geht es stetig aufwärts zum Seelbrunnen. Wir befinden uns auf einem Teilstück des Jakobsweges, des neuen Prädikatsweges „GOLDSTEIG“ und E6 (europäischer Fernwanderweg Ostsee-Adria). Am Seelbrunnen münden wir in den Wanderweg Ri11 und folgen dem Weg bis zu den ehemaligen Nato-Türmen auf dem Hohenbogen-Kamm. Nach einer weiteren halben Stunde führt der Weg zum „Haus Schönblick“. Dort wird Mittagsrast eingelegt und der herrliche Ausblick nach Osten, weit nach Böhmen hinein genossen. Der Rückweg erfolgt über Höllhöhe nach Kolmstein auf dem E6. Das malerisch gelegene Wallfahrtskircherl Kolmstein ist beliebtes Ziel zahlreicher Pilgerer des „Wolfgangsweges“, der hier Station macht. Am Kolmsteiner Hof besteht die Möglichkeit für eine kleine Kaffeepause, bevor man über den Ar5/7 die Ortsmitte Haibühl erreicht. Ab hier geht es weiter über die Kirchenstraße, ab der Pfarrkirche St. Wolfgang (sehenswert in der Parrkirche die Bilder vom Kreuzweg der Malerfamilie Stoiber aus Haibühl) weiter dem Ar3 zum Bahnhof Arrach.

Neu: Alle Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind im VLC-Bereich (auch Wanderbus!) mit der „Gästekarte Lamer Winkel“ frei!



Einkehrmöglichkeit
Unterkunftsmöglichkeit
Beschilderung
Weitere Infos

Arrach

Quelle:

Tourist-Info Arrach

destination.one

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 25.06.2021

ID: t_4222



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.