Goldsteig N 11 Furth im Wald – Schönbuchen

Tipp
Wandern
Tourendaten
schwer
19,7 km
6:30 h
875 m
972 m
393 m
Startpunkt

Furth im Wald

Zielpunkt

Schönbuchen

Schönbuchen - Reitenberg - Kaitersberg - Eck

Hinter Furth im Wald liegt der Hohe Bogen. Hier erwartet den Wanderer auf einer Länge von etwa einem Kilometer einer der steilsten Anstiege des Goldsteigs. Als Belohnung gibt's dafür vom Burgstall aus bei einer kleinen Pause eine grandiose Fernsicht über das Chambtal und weit hinein nach Böhmen. Dann geht es weiter zur Diensthütte Hohenbogen und nach einer wohlverdienten Einkehr bergab nach Süden Richtung Grafenwiesen/Schönbuchen am Fuße des Kaitersberges. Eine Alternative (Fernwanderweg E6) wäre ab der Diensthütte Hohenbogen die Wanderung über den Osser: 1. Tag: bis zum Berghaus Hohenbogen; 2. Tag: runter ins Tal und gegenüber rauf auf den Osser; 3. Tag: vom Osser zum Arber. Dann geht's auch bei dieser Variante wieder auf der Goldsteig-Trasse weiter. Zeitlich gesehen übrigens kein großer Mehraufwand - der Wanderer ersetzt hier nur die Etappen N12 und N13.

Quelle:

destination.one

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 15.10.2021

ID: t_100016386



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.