Ri01 (Hohenbogenweg)

Tipp
Wandern
Tourendaten
schwer
12,7 km
4:00 h
674 m
972 m
460 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt

Ortsmitte Rimbach

Zielpunkt

Ortsmitte Rimbach

Ortsmitte Rimbach - Burgstall - Forstdiensthütte Hohenbogen - Seelenbrunnen - Unterzettling - Schafhof - Ortsmitte Rimbach

Ausgangspunkt ist der Dorfplatz in Rimbach. Es geht die Hohenbogenstraße Richtung Norden. Kurz vorm ehemaligen Schwimmbad biegen wir nach links ab. Der Waldweg verläuft bis zur Forststraße namens Grenzweg. Hier halten wir uns nach links, am Wanderparkplatz vorbeikommend. Bald darauf können wir die Markierungen des Baierweges entdecken. Diesen Markierungen folgen wir nun in Richtung Hohenbogen. Nach 1,3 km gesellt sich der Goldsteig und der Fernwanderweg E6 hinzu. Der nun sehr beschwerliche Aufstieg wird mit dem herrlichen Ausblick zur Further Senke bis nach Tschechien auf dem Burgstall (976m), wo sich auch der Sendeturm des Bayerischen Rundfunks befindet, belohnt. Wir folgen weiter den Markierungen auf der Asphaltstraße bis zur Forstdiensthütte (Ausflugsgaststätte). Hier kann man sich stärken, bevor die Wanderung zum Seelenbrunnen fortgesetzt wird. Von dort gelangen wir noch über Unterzettling und Schafhof nach Rimbach.

Quelle:

destination.one

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 15.10.2021

ID: t_100007535



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.